VAUTID 40

VAUTID 40

F√ľr Schlagbelastung und moderate Abrasion

Bei Schlagbelastung ist es wichtig, dass die aufgeschwei√üte Panzerung gut plastisch verformbar ist. So kann die kinetische Energie der angreifenden Partikel absorbiert und im Idealfall auch wieder abgegeben werden. Ein Anspruch, den VAUTID 40 vollst√§ndig erf√ľllt. Mit seiner duktilen Matrix ist die Legierung hervorragend f√ľr den Schutz gegen Sto√übeanspruchung ausgelegt und verf√ľgt dennoch √ľber ausreichend Hartpartikel, um auch moderat gegen Abrasion zu sch√ľtzen.

Durch Anlassbehandlungen ist sogar eine spanende Bearbeitung möglich, weshalb diese Legierung besonders zur Fertigung von eng tolerierten Bauteilen zu empfehlen ist. Sehr gute Ergebnisse werden auch bei Metall-Metall-Beanspruchungen erzielt.

Einsatzempfehlung:

  • Bauteile, die einer kombinierten Belastung aus Schlag und Abrasion unterliegen, wobei der Anteil an Schlagbelastung √ľberwiegt wie z. B. H√§mmer f√ľr Zerkleinerungsanlagen f√ľr moderat abrasive Medien
  • Bauteile, die nach der Aufschwei√üung bearbeitet werden
  • Bei Metall-Metall-Belastungen wie z.B. F√ľhrungen und Schienen
Legierung
Typisches Gef√ľge VAUTID 40 / Typical microstructure VAUTID 40

Karbide
Chromkarbide Cr7C3 2200 HV1

Typisches Gef√ľge VAUTID 40
1 H√§rte der Karbide in der Einheit „HV“ (H√§rte nach Vickers)

Downloads
VAUTID Werkstoffprofil:
VAUTID ASW Auftragschweißwerkstoffe/Hardfacing welding consumables
VAUTID ASW Auftragschweißwerkstoffe/Hardfacing welding consumables
VAUTID Werkstoffprofil

Fachberatung

VAUTID berät Sie persönlich, fachlich kompetent und umfassend:

Vertrieb √Ėsterreich und Ungarn
Tel.: +43 7243 520 91 ‚Äď 0
austria@vautid-group.com

Vertrieb Europa
Tel.: +49 711 4404 ‚Äď 403
europe@vautid-group.com