VAUTID 150

VAUTID 150

F√ľr h√∂chstverschlei√üfeste Hartauftragungen bei geringer Sto√übelastung

Durch die Zugabe von Bor wird der Verschleißwiderstand der klassischen VAUTID Chromkarbid-Legierungen erheblich gesteigert. So ergibt VAUTID 150 ein Schweißgut besonders großer Härte. Die Borid- und Chromkarbideinlagerungen bewirken einen hohen Widerstand gegen Abrasivbeanspruchung.

Einsatzempfehlung:

  • Bauteile, die einer Temperatur bis zu 350¬įC ausgesetzt sind
  • Bauteile, die erh√∂htem Abrieb bei geringer Sto√übelastung ausgesetzt sind wie z. B. Press- und F√∂rderschnecken, Staubleitungen, Teile von Sichtern und Zyklonen

Diese Schweißlegierung ist auch als VAUTID Verbundplatte, gefertigt im Metal-Arc Sonderschweißverfahren, erhältlich (VAUTID VVP 150).

Verschleißskala
Verschleißskala

VAUTID 150 erreicht bei Abrasion eine bis zu 10 mal länge Standzeit als S235-JR

Legierung
Typisches Gef√ľge VAUTID 150 / Typical microstructure VAUTID 150

Karbide
Chromkarbide Cr7C3 2200 HV1
Borkarbide B4C 2940 HV1

Typisches Gef√ľge VAUTID¬†150
1 H√§rte der Karbide in der Einheit „HV“ (H√§rte nach Vickers)

Downloads
VAUTID Werkstoffprofil:
VAUTID ASW Auftragschweißwerkstoffe/Hardfacing welding consumables
VAUTID ASW Auftragschweißwerkstoffe/Hardfacing welding consumables
VAUTID Werkstoffprofil

Fachberatung

VAUTID berät Sie persönlich, fachlich kompetent und umfassend:

Vertrieb √Ėsterreich und Ungarn
Tel.: +43 7243 520 91 ‚Äď 0
austria@vautid-group.com

Vertrieb Europa
Tel.: +49 711 4404 ‚Äď 403
europe@vautid-group.com